ohne Google Anlaytics

Aktionswochen in Gründerzentren

Cowork Nord und Maker Cube Schleswig-Holstein starten im August die 3D-Druck-Aktionswochen in den Gründerzentren Schwentinental, Hohenwestedt und Eckernförde und geben damit einen Einblick in die Möglichkeiten von digitalen Fertigungen.

Nutzen Sie die Gelegenheit und schauen an den jeweiligen Einführungstagen vorbei. Die Spezialisten sind mit mobiler Technik vor Ort und geben Anwendungsbeispiele. Damit sorgen sie für schnelle Erfolge bei der Entwicklung eines 3D-Prototypen oder einer Kleinserienfertigung. Die Maker Cubes sind mit neuester Technologie für 360°-3D-scannen, Laser-schneiden, 3D-drucken und 5-Achs fräsen bestückt. So erfahren Sie als Teilnehmer*in mehr über den Einsatz von 3D-Druckern und den Einsatzbereichen von mobilem Hightech Prototyping.

Die 3D-Druck Aktionswochen sind

  • vom 12. bis 15. August im GTZ Schwentinental
  • vom 19. bis 22. August GZH Hohenwestedt
  • vom 26. bis 29. August TÖZ Eckernförde

Die "Make and Work"-Einführungsveranstaltungen finden jeweils am ersten Tag von 15:00 bis 17:00 Uhr statt.

Details entnehmen Sie dem Maker Cube Programm.

Die Teilnahme an den Einführungstagen ist kostenlos, bedarf aber der vorherigen Anmeldung:

Philipp Achterberg von Cowork Nord 

t: +49 162 20 57 806

m: achterberg(at)coworknord.de

Das Projekt MakerCubes wird gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus aus Mitteln des Digitalisierungsprogramms des Landes Schleswig-Holstein. Cowork Nord ist ein von der KielRegion und EU.SH gefördertes Projekt von WFG und WFA.